Einladung zum Kinder- und Jugendtraining unter Turnierbedingungen

Wir bieten 3 Gruppen an:

Die Gruppe 1 ist für die Hundeführer und Hunde gedacht, die erst mit dem Training begonnen haben.

  • Höhe der Hürden 20 cm bis 30 cm und 40 cm je nach Stand der Hunde
  • Motivationshilfen sind erlaubt
  • Es werden nur Hürden und Tunnel gestellt
  • Auch für Hundeführer mit fremden Hunden möglich

Die Gruppe 2

  • Höhe 30 cm / 40 cm und 50 cm
  • Ohne Slalom und Wippe
  • Motivationshilfen erlaubt

Die Gruppe 3 ist für Fortgeschrittene mit Turniererfahrung

  • Höhe der Hürden 30 / 40 / 60 cm
  • Keine Motivationshilfen erlaubt
  • Alle Geräte können im Parcours sein

Meldungen ab sofort bis 27.05.2021

Bitte in der Meldung angeben:

  • die Gruppe 1 / 2 oder 3,
  • die Sprunghöhe,
  • Name , Anschrift Geburtsdatum und E-Mail Adresse des Hundeführers,
  • Name und Anschrift des Hundehalters,
  • Name, Alter und Impfdatum des Hundes angeben.

Die Meldungen können per Mail oder Post geschickt werden.

Die Startplatzzusage und die Kontodaten folgen per Mail:

E-Mail Adresse: helgajansen51@gmx.de

Postanschrift: Helga Jansen, Marcq-en-Baroeulstr. 4, 45966 Gladbeck

Telefon : 01575 – 1125454

 

Austragungsort: Rhaderstraße 30, 46348 Raesfeld – Erle

Meldestelle : am 30.05.2021 ab 9.00 Uhr

Beginn : um 10.00 Uhr , Ende ca. 16.00 Uhr

Teilnehmer : Kinder und Jugendliche bis 16 Jahren

Startgeld : 9,00 €

 

Auf Grund der gegebenen Situation hoffen wir , dass die Veranstaltung

endlich wieder stattfinden kann. Drückt alle fest die Daumen. Dann muss es klappen.

Die Einladung darf gerne geteilt werden.

Wir freuen uns auf euch!

 

Hier gibt es die Einladung auch nochmal als PDF zum Download:

Einladung zum Kinder- und Jugendtraining unter Turnierbedingungen

Frohe Weihnachten

…und einen guten Rutsch ins neue Jahr,

wünscht euch und euren Familien der Vorstand des SV OG Raesfeld-Erle.

Bleibt gesund.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!

Begleithundeprüfung August 2020

Heute war die erste Prüfung in 2020 bei uns auf dem Platz.
10 Teams traten zur Begleithundeprüfung an und bestanden diese.
🍾Herzlichen Glückwunsch!🎉
Danke auch an alle Helfer😀
Herzlichen Glückwunsch auch an Marion, sie hat gestern mit Wolfi auswärts die RH-FI V bestanden und Sabine mit Maxx die RH FI A.

Maßnahmen Corona Virus

Nach einer Entscheidung des Vorstandes, werden wir bis Mitte Mai, unsere geplanten Veranstaltungen aussetzen.

Auch das Training setzt vorerst aus.

Wir wünschen euch alles Gute und bleibt gesund.

Der Vorstand

Training für die Rettungshunde auf ehemaligen Firmengelände

Am Sonntag hat der SV OG Raesfeld-Erle e.V. zu einem Training für die Rettungshunde auf dem ehemaligen Firmengelände von Lueb & Wolters eingeladen. Herr Baier, der Geschäftsführer der Firma, schloss persönlich das Tor zum Gelände auf und besuchte uns anschließend auch nochmal mit seiner Familie. Fam. Baier/Wolters ist selber Hundebesitzer und war sehr beeindruckt von unserer Arbeit.

Der Einladung gefolgt waren Kameraden aus der SV OG Wulfen e.V. sowie aus einer Rettungshundestaffel im Raum Minden. So konnte in zwei Gruppen – jeweils eine Indoor in den Büro- und Lagerräumen und eine in den Hallen, trainiert werden.

Es waren 10 Hunde mit unterschiedlichen Ausbildungsständen vor Ort. So gab es die Youngsters mit ca. 1,5 Jahren, die noch am Anfang ihrer Rettungshundkarriere stehen und daher noch ein wenig mehr angeleitet werden müssen. Aber auch hier wurde deutlich, wie sehr sie das Anlegen der Kenndecke als Ritual schon mit der Sucharbeit verknüpft hatten. Nach dem Kommando „Such und Hilf“ spurten sie freudig los und verbellten schon sehr gezielt die Versteckperson. Bei den älteren Hunden konnte man dann gut beobachten, wie sie systematisch die Räume absuchten. In den stockdunklen Bereichen wurde die gesamte Wandfläche gescannt, bis schließlich die Versteckperson gefunden wurde. Im Unterschied zur freien Fläche im Wald, ist die Witterungsausarbeitung in den nahezu windstillen Räumen sehr anspruchsvoll. Unterschiedlich ließen sich die Hunde auch von den sehr lauten Geräuschen der Zeltplane und Dacheindeckung durch die Sturmböen beeindrucken. Während der eine oder andere Hundeführer schon mal zusammenzuckte, ließen sich die Hunde nicht beirren und machten einfach ihren Job. Zur Belohnung gab es für den einen Hund das begehrte Dummy mit leckerer „Füllung“ während der andere sich tierisch über sein Spielzeug freute.

In der Pause wurde sich bei selbst gebackenem Kuchen von Vereinskollegin Heike Tepass, redlich unter den Hundeführern ausgetauscht. Die Hunde genossen derweil ihre Pause, um anschließend in die zweite Runde zu starten.

Mit vielen neuen Eindrücken bei Hund und Hundeführer ging so ein spannender und natürlich auch spaßiger Tag zu Ende. Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Herrn Baier, der uns diesen tollen Trainingstag ermöglicht hat.

Frohes neues Jahr

Wir wünschen allen ein frohes und gesundes Jahr 2019

Ihre Ortsgruppe Raesfeld-Erle

Copyright SV OG Raesfeld-Erle e.V. All rights reserved.